Snarry`s World
 
Snarry`s World
Navigation  
  Home
  Impressum
  Kontakt
  Gästebuch
  Umfragen
  Snarry - Eine lange Reise
  Gründe Snarry zu lieben
  Kettengeschichten & Forum
  Fanart
  Snarry-Comics
  Snarry-Filme
  Ü18 Snarry-Filme
  Fanfictions ohne Begrenzung
  Reunion
  Violinenzauber
  Dein Anblick
  Fanfictions ab 12
  Weihnachtsmärchen oder Vodemort, der Sündenbock
  Verjährt Diebstahl?
  Spielplatz des Lebens
  Rosenliebe
  Geisterhafte und menschliche Probleme
  Ich bin der Regen du bist das Meer
  Tagebuch eines verliebten Idioten
  Leid Ersparen
  Privatleben und Beruf sind manchmal schwerer zu trennen als man denkt...
  Searching one`s Soulmate by Song
  Die drei Prüfungen
  Confessions
  Fanfictions ab 16
  Wegwerfhelden
  Like a River in the Night
  Eine Nacht
  Sicherheitsabstand
  Ein schwangerer Potter ist...
  Vaterschaft
  Hinter dem Horizont
  Die Zeitreise
  Alle 7 Sünden
  Ich will nur dich
  => Ich will nur dich - Prolog
  => Einmal vergessen bitte ... so schnell wie möglich!
  => Ein Tag der alles verändert ( Severus`s Sicht)
  Ü18 Fanfictions
  Nur für Schlangen
  Nur für Zaubertränkemeister
  Begehren
  Snapes heimlicher Verehrer
  Der Tränkemeister
  Hände
  Ein zerbrochener Stab
  Augenlicht
  Wild Life
  Potion Nr. 10
  Der bequeme Weg
  So viel mehr
  I feel so Real
  Rapture
  Der Zauberlehrling
  Éin Frage der Loyalität
  Eine besondere Entschuldigung
  Voyeur
  Paris
  Weitere Ü 18 FF`s
Ich will nur dich - Prolog

Eigentlich musste er glücklich sein. Glücklich über jeden Tag. Jeden verdammten Tag den er lebte und Voldermord nicht. Er wiederholte sein letztes Jahr an der Schule, war verlobt und hatte seine besten Freunde die ihn unterstützten wo sie nur konnten.

Doch er war nicht glücklich. Sicher, er hatte Voldermord getötet und somit den Tod seines Paten gerächt, er war mit der Schwester seines besten Freundes Ron verlobt und nach der Schule würden sie heiraten und er könnte Auror werden, so wie er es sich lange gewünscht hatte, doch ihm schien die Situation ZU perfekt.

„Mister Potter. Gedenken sie noch in diesem Leben in meinem Unterricht aufzupassen und Fortschritte zu machen oder wollen sie ewig eine Niete in diesem Fach bleiben?!“ blaffte Snapewütend.Sein Blick war wie immer voller Abscheu. Harry schreckte auf. Er hatte gar nicht mitbekommen dass er aufgerufen wurde geschweige denn was in den letzten Minuten im Unterricht passiert war.

Sein Zaubertranklehrer Professor Snape, schaute ihn immer noch wütend an. Trotzdem gab Harry keine Antwort. Er wusste nicht wieso aber er fand dass es eh nicht schlimmer kommen könnte. Allmählich riss dem Tränkemeister der Geduldsfaden.

„MISTER POTTER. DA SIE NACH IHREM ACH SO TOLLEN SIEG ÜBER DEN DUNKLEN LORD IN IHRE EIGENE WELT EINGETAUCHT SIND UND SICH WOHL NICHT MEHR HERABLASSEN IN MEINEM UNTERRICHT AUFZUPASSEN WERDE ICH IHNEN 100 PUNKTE ABZIEHEN! AUSSERDEM WERDEN SIE DIE VERSÄUMTEN STUNDEN BIS AUF WEITERES NACH DEM UNTERRICHT IN MEINEM BÜRO NACHHOLEN!!!!HABEN SIE MICH VERSTANDEN?!“

Harry nickte. So einen Wutausbruch von seinem Lehrer hatte er noch nie erlebt. Generell schien Snape gereizter als sonst.

Die Gedanken Harrys wurden erneut gestört. Die Stunde wurde von einem Gong beendet und rasch packte er seine Bücher zusammen und ging zur Tür, in dessen Rahmen Ginny, seine Verlobte, schon auf ihn wartete. Doch der Zaubertranklehrer rief ihn zurück.

„Potter. Warten sie. Kommen sie her! „

Harry gehorchte und flüsterte Ginny noch schnell zu dass sie schon mal vorgehen solle.

„Sir?“

Harry musste den Kopf heben um mit Snape Augenkontakt zu bekommen. Der Ältere war um einiges größer als er. Wie immer schaute Harrys Lehrer kühl und leicht arrogant auf ihn herab was nicht grade zu der Stimmung Harrys beitrug.

„Potter..Was ist los mit ihnen? Sie werden noch schlechter in meinem Unterricht als sie eh schon sind. Was soll das.“ Snape’s Stimme hatte sich verändert. Sie war zwar immer noch kühl aber es schwang ein sorgenvoller Unterton mit. Konnte dass sein? Machte sich der Tränkemeister SORGEN um ihn?

Harry, der gar nicht gemerkt hatte wie er seinen Professor anstarrte, wusste nicht so recht was er sagen sollte.

„Ähm.. also.. es ist… nichts, Professor.“

Schnell schaute Harry weg. Er konnte seinem verhassten Lehrer nicht ins Gesicht lügen. Doch warum nicht? Was machte es schon? Snape konnte ihn nicht leiden und er konnte seinen Professor nicht leiden. Wieso konnte er ihn nicht anschauen während er log?

„Nun gut. Wenn sie das sagen.“, Snapes Ton wurde wieder hart. „Ich will dass sie ab heute jeden Tag um 19:30 in meinem Büro erscheinen bis sich ihre Note verbessert hat.“ Sagte der Lehrer nun mit kühler Stimme.

Harry nickte und wandte sich um, doch eine Hand hielt ihn zurück. Snape zog ihn an sich. Seine Arme legten sich um die Schultern des Jüngeren. Was passierte hier? Zum ersten Mal zeigte Snape etwas was Harry noch nie an ihm entdeckt hatte. Mitgefühl, Sorge und was war da noch in seinem Blick? Verwirrt schaute Harry in die fast schwarzen Augen des Älteren.

Und dann passierte es. Ein Lippenpaar befand sich auf denen Harrys.

Ein Kuss… und jede Menge Verwirrung…..





Kommentare zu dieser Seite:
Kommentar von brandzess, 06.08.2011 um 20:19 (UTC):
die hab ich schon auf animexx mal gelesen und sie ist wirklich toll! kann ich nur empfehlen!



Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht:

 
 

Welche Pairings mögt ihr noch?
HP/DM 13,78%
HP/LM 29,33%
HP/SB 4%
HP/LV 21,78%
HP/RL 1,33%
SS/LM 8,89%
SS/DM 4,44%
SS/SB 2,22%
SS/RL 9,78%
ein anderes 4,44%
225 Stimmen gesamt


 
Werbung  
   
Keine Registrierung Ü18 mehr!  
  Da so viel Interesse da war und ich leider zu wenig Zeit habe ist die Ü 18 Registrierung nicht mehr nötig.  
Allgemeine Infos  
  Es sind bisher

46 Fanfictions
4 Comics
19 Videos
50 Fanarts

archiviert.


 
News - 07.11.2011  
  Neue Fanfiction

Weihnachtsmärchen oder Voldemort, der Sündenbock - Amurnatter

ab 12

Neuer Comic

Midnight Rendez-vous - von Yukipon
 
News - 16.08.2010  
  Gründe Snarry zu lieben


 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=